Skip to main content

Pressemitteilung - Banque Raiffeisen wird Partner des Luxembourg Paralympic Committee

03 Juni 2024

Die ASBL Luxembourg Paralympic Committee und Banque Raiffeisen freuen sich, ihre Partnerschaft bekannt geben zu dürfen. Die Bank bleibt ihren grundlegenden Werten und ihrem Auftrag als bürgernahe und verantwortungsbewusste treu und positioniert sich als Partner der ASBL.

 

Sport für Menschen mit Behinderungen zugänglich machen
 

Das 1973 gegründete Luxembourg Paralympic Committee hat es sich zum Ziel gesetzt, Sport für Menschen mit Behinderungen zugänglich zu machen, indem es das gesamte Spektrum an sportlichen Disziplinen vom Freizeitsport bis hin zu hochkarätigen Wettkämpfen anbietet. In etwas mehr als einem halben Jahrhundert Geschäftstätigkeit hat die ASBL Menschen mit Behinderungen den Zugang zum Sport erleichtert, indem sie insbesondere stets neue Aktivitäten anbot, die Infrastruktur und die Mobilität der betroffenen Sportler verbesserte, Sensibilisierungskampagnen ins Leben rief oder in die Ausbildung von Lehrern und Trainern investierte. Die luxemburgische ASBL ist sich bewusst, dass der Sport Menschen mit Behinderung enorme Möglichkeiten bietet, und scheut weder den personellen, noch den technischen oder finanziellen Aufwand.

 

Unterstützung der paralympischen Bewegung in Luxemburg
 

Vor diesem Hintergrund ist die Unterstützung durch offizielle Stellen und private Sponsoren für die Fortführung und Weiterentwicklung der Geschäftstätigkeiten der ASBL von entscheidender Bedeutung. Ihr Vorsitzender, Marc Schreiner, hebt die Unterstützung des Luxembourg Paralympic Committee hervor: „... Die paralympische Bewegung in Luxemburg ist seit über 50 Jahren aktiv und die Zukunft des paralympischen Sports ist in unserem Land sehr vielversprechend. Damit wir diese Ziele erreichen und Sportler mit Behinderungen unterstützen können, ist es jedoch wichtig, dass wir auf die Hilfe unserer Sponsoren und Partner zählen können. Indem Banque Raiffeisen dieses Jahr Partner wird, bestätigt sie ihr starkes Engagement für Sportler mit Behinderung und für unsere Bemühungen und Aktivitäten, was wir sehr begrüßen...“.

 

Eine Partnerschaft, die die Werte von Banque Raiffeisen widerspiegelt
 

Für Laurent Zahles, Präsident des Direktionsvorstandes von Banque Raiffeisen, entspricht die aktive Unterstützung des Luxembourg Paralympic Committee dem Geist und der Philosophie der Bank: „... Als Genossenschaftsbank, die ihren Mitgliedern und Kunden gehört, und als bürgernahe Bank betrachten wir es als unsere Verantwortung, Organisationen und Vereinigungen wie das Luxembourg Paralympic Committee zu unterstützen, das eine bemerkenswerte Arbeit zugunsten Sportler mit Behinderung leistet. Diese Partnerschaft steht in vollem Einklang mit den Werten der Bank. Daher legen wir großen Wert auf die Fortsetzung der Partnerschaft mit der ASBL, um sie dabei zu unterstützen, ihre Ziele zu erreichen und Menschen mit Behinderung auch künftig dabei zu helfen, sich durch den Sport zu entfalten...“.